Firmenportrait

Mit über 50-jähriger Erfahrung wird der Betrieb heute erfolgreich in der zweiten Generation geführt.

Ein engagiertes Team von 25 qualifizierten Mitarbeitenden pflegt ein grosses Fachwissen zur Bearbeitung der Metalle Stahl, Chromnickelstahl und Aluminium.

Produktionshallen

Unsere Werkhalle ist in zwei Abteilungen getrennt, eine für Stahlbearbeitung und eine für Aluminium-, Blech- und Chromstahlbearbeitung. Dank unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage, unsere Produkte vollständig autonom herzustellen.

Produktionshallen

Unsere Werkhalle ist in zwei Abteilungen getrennt, eine für Stahlbearbeitung und eine für Aluminium-, Blech- und Chromstahlbearbeitung. Dank unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage unsere Produkte vollständig autonom herzustellen.

Seit der Gründung im Jahre 1971 durch Paul Schmid und Peter Schaub wuchs die Anzahl der Beschäftigten von den damals zwei Gründungsmitgliedern auf 25 Mitarbeitende an. Neben sämtlichen Metallbau- und Schlosserarbeiten hat sich die Firma Schmid Metallbau ein ausgezeichnetes Know-how in der Planung und Ausführung von exklusiven Metallbauarbeiten in jeder beliebigen Art angeeignet.

1971

Paul Schmid, gelernter Schmied und Eidg. Dipl. Schlossermeister, entschloss sich zur Selbstständigkeit und gründete damals die Firma Schmid & Co. Metallbau. Als sein Partner und Compagnon stieg sein Schwager Peter Schaub ebenfalls in dieses junge Unternehmen ein. Der Betrieb war anfänglich in einem leerstehenden Bauernhaus an der Hauptstrasse in Möhlin untergebracht.

1975

wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und nannte sich neu Schmid & Co. AG, Metallbau.

1981

Der Betrieb wuchs von Jahr zu Jahr. Die Suche nach neuen, geeigneten Geschäftsräumlichkeiten begann. So zog man in die selbsterstellte Werkhalle nach Zeiningen.

1994

wurde die Erweiterung der bestehenden Werkhalle mit Büro realisiert. Durch die Anschaffung moderner Maschinen wurde dieser Ausbau unumgänglich.

2007

Übernahme der Geschäftsleitung nach langjähriger Mitarbeit im Betrieb durch Anita Tschopp.

2009

Die Juniorengeneration übernimmt die Aktien der Firma und wird nun von den Geschwistern Anita Tschopp und Christoph Schmid geführt. Die Geschäftsführung obliegt weiterhin Anita Tschopp und Christoph Schmid leitet den Bereich Technik. Der Name wird in Schmid Metallbau AG geändert. Heute werden auf ca. 1'300m2 Werkstatt, Lager und Bürofläche Kundenaufträge exakt und zuverlässig abgewickelt. Mit der aktuellen Betriebsgrösse ist die Firma genug flexibel, sowohl grosse als auch kleine Aufträge aller Art zu erledigen.

2021

Erweiterungsbau um 200m2 für Empfang, Werkstatt, Lager und Mitarbeitenden-Räumlichkeiten sowie Gesamtsanierung der gesamten Gebäudehülle.

2022

In Planung Photovoltaikanlage und Wärmepumpe